tagebuch | 22.09.2012

oh je! »›die magie ist es, die den höchsten wert von literatur ausmacht‹, konstatierte [der vorsitzende des verbands deutscher schriftsteller (vs), Imre] Török und bezog sich damit auf die faszination und leidenschaft, die nicht nur bei der produktion von literatur entstehen kann, sondern auch beim konsum.« (quelle: neue osnabrücker zeitung) – ich gehöre also neuerdings einem verband von magiern an! hätte ich einen keller, würde ich da jetzt zum fremdschämen hingehen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s